Jugendbuch,  Rezensionen,  Romantik

Manchmal ist Liebe genug (Katharina Olbert)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist dasbuch-1024x279.jpg

Autorin: Katharina Olbert
Taschenbuch: 308 Seiten
Genre: New Adult, Liebesroman
Preis: 10,99€ (Taschenbuch); 0,99€ (eBook – aktuell)
Hier erhältlich: amazon, BoD

Kurzmeinung:

Das Buch hat mich echt fertig gemacht! Emotional! Doch das ist mehr als gut!

Klappentext:

Wenn er ein Star ist,
sie die Ruhe und Abgeschiedenheit sucht
und es zwischen ihnen klick macht …

Lola führt ein Leben zwischen Getränketabletts und Teleobjektiv: Tagsüber kellnert sie, abends sieht sie die Welt durch die Linse ihrer Kamera. Ihr Anspruch ist hoch, deswegen zeigt sie ihre Bilder niemandem. Noah aber fragt nicht um Erlaubnis, schaut ihr dreist über die Schulter und taucht einfach während ihrer Fotosessions auf. Allerdings gelingt mit ihm wieder, was ihr seit Jahren unmöglich schien – Nähe zulassen, ihre Leidenschaft fürs Fotografieren teilen. Und bald reichen ihre Gefühle füreinander noch viel weiter. Was Noah ihr jedoch verschweigt: Er ist ein berühmter Sänger. Für Lola, die lieber hinter der Kamera bleibt, wird diese Tatsache zum Problem. Hat ihre Liebe trotzdem eine Zukunft? Oder sind ihre Leben einfach zu verschieden, um sie zu vereinen?

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist meinfazit-1024x279.jpg

Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Nach Counting Stars hatte ich verdammt viel Lust auf ein weiteres Buch von Katharina. Zwar lese ich nicht so viele Liebesgeschichten, doch irgendwie hat sich mich mit dieser gefesselt, sodass ich zu „Manchmal ist Liebe genug“ nicht nein sagen konnte.

Mein Fazit:

Manchmal trifft man in dem Trubel namens Leben eine Person, die einen daran zweifeln lässt, warum man bisher nie so berührt worden ist. Nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Eine Person, die ohne große Anstrengung einfach die Mauer um das Herz einreißt und eigentlich sogar hinter sich wieder aufbaut um gemeinsam geschützt in diesem kleinen Kokon zu bleiben.

Katharina schafft mit ihrer Story genau ebensolche Charaktere und Momente. Ich wusste gleich, dass ich Noah und Lola lieben werde. Doch die Geschichte wäre nicht so zerreißend gewesen, wenn alles gut gegangen wäre.. Die Höhen und Tiefen, die sich durch die Liebe der beiden ranken haben mich echt mitgenommen, aber zeitgleich haben sie auch verhindert das ich das Buch aus den Händen legen konnte. Das muss man einfach in einem Schwupps durchlesen!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 5-Sterne-1024x199.jpg

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.