• Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen,  Sci-Fi

    Niemandsstadt (Tobias Goldfarb)

    Autor: Tobias GoldfarbGebunden: 368 SeitenGenre: Fantasy, Jugendbuch, Sci-Fierhältlich als: Gebundene Ausgabe, eBookHier erhältlich: amazon, thalia, buecher.de Kurzmeinung: Leider musste ich das Buch abbrechen. Mir war die Geschichte zu wirr. Klappentext: In der Niemandsstadt gibt es alles, was man sich in der Wirklichkeit erträumt. Drachen ziehen durch die Wolken, Statuen zwinkern einem freundlich zu. Gleich drei Sonnen wärmen Gesicht und Rücken. Räume entstehen immer dann, wenn man sie braucht. Hier fühlt sich Josefine wohl. Doch diese Stadt, ihre Geschöpfe und ihr Zauber sind in Gefahr. Bedroht von spionierenden Crowbots, von Magie raubenden Maschinen, von einer weiten, weißen Leere. Ausgerechnet Josefine soll eingreifen – aber wie bekämpft man einen Gegner, der nicht existiert? Warum wollte…

  • Dystopie,  Fantasy,  Rezensionen,  Sci-Fi

    Neon Birds (Marie Graßhoff)

    Autorin: Marie GraßhoffBroschiert: 464 SeitenGenre: Fantasy, Sci-FiPreis: 15,00€ (Broschiert); 9,99€ (eBook)Hier erhältlich: amazon, thalia, buecher.de Kurzmeinung: In einer Welt, in der gerade alles drunter und drüber geht – und das nicht nur wegen COVID – ist ein Roman dieser Art genau das richtige, um über Gut und Böse nachzudenken. Klappentext: Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier…