Secret Elements I: Im Dunkel der See

Autorin: Johanna Danninger
Print: 232 Seiten
Verlag: Carlsen (25. Juli 2018)
Sprache: Deutsch
Genre: Jugendbuch, Fantasy, Alternativwelt
Kosten Print/eBook: 7,99 €/ 3,99 €
hier erhältlich: amazon, thalia, buecher.de

Kurzmeinung:

Wenn man eine elementare Geschichte erwartet und von einer Parallelwelt positiv überrascht wird.

Klappentext:

Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…

Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Nach meinem ersten Abenteuer in der Anderswelt von Grimm, so wollte ich nun wissen, wie diese Anderswelten noch aussehen können. Ein wenig Märchen, ein wenig Zauberei, ein wenig Sage, ein wenig Fantasie und eine enorme Menge an fantastischer Lesezeit.

Was ich zu dem Buch sagen möchte:

Die Geschichte startet wie ein normaler Jugendbuch, New Adult, Einfachso Roman. Doch im Laufe der ersten paar Seiten wird schnell klar, dass das Buch nicht einfach so ist, sein wird und sich nicht einfach so entwickelt.

Die Geschichte ist magisch, mystisch, ein wenig verquer. Eine Mischung aus Sagen, Zauberei, der sprechenden Katze (grinst sie denn auch?) und noch dazu ein bisschen was vom Team Gedanken (erinnerte mich ein wenig an das A-Team oder Guardians of the Galaxy…)

Der Schreibstil von Johanna lässt es zu, dass man sich binnen weniger Seiten in ihrem Buch verliert und dieses auch erst am Ende der Geschichte (des ersten Teils) wieder verlässt. Ich persönlich möchte definitiv wissen, wie es weiter geht und werde mir die anderen Teile mit auf meine Reise nach Südafrika nehmen!

Vielen Dank an netgalley für das Rezensionsexemplar!

[*Werbung: Aufgrund von Markendarstellung und Nennung. Es erfolgte keine Bezahlung für diesen Beitrag.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.