Cassandra (Eva Siegmund)

Cassandra

Autor: Eva Siegmund
Print: 464 Seiten
Verlag: cbt (13. November 2017)
Sprache: Deutsch
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Kosten Print/eBook: 12,99 €/ 9,99 €
hier erhältlich: amazon, thalia, buecher.de

Kurzmeinung:

Eine grandiose zum Verschlingen geeignete Fortsetzung!

Klappentext:

Nachdem Liz und Sophie dem Sandmann entkommen sind, arbeitet Liz als Blog-Jounalistin bei Pandoras Wächter. Nach einem kritischen Artikel über die Abschaffung des Bargelds wird sie verhaftet – sie soll den Chef der NeuroLink AG getötet haben. Alle Beweise sprechen gegen sie – aber ist sie wirklich eine Mörderin? Als Liz verurteilt und aus Berlin verbannt wird, bleibt ihre Schwester Sophie in der Stadt zurück. Nun ist es an ihr, die Wahrheit herauszufinden, doch bald ist auch Sophie in Berlin nicht mehr sicher.

Mein Fazit

Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Da mich bereits der erste Teil so fasziniert hat, war ich natürlich super gespannt auf den zweiten Teil.

Was ich zu dem Buch sagen möchte:

Ich wurde auch wieder nicht enttäuscht! Ich konnte es nur leider auch nicht mehr aus der Hand legen, was wiederum mein Freund jetzt nicht so toll fand, aber das macht nix!

Definitiv kann ich sagen, dass sich Eva Siegmund hier fast selbst übertroffen hat. Der erste Teil dieser Dilogie war schon gut, doch der zweite schlägt ihn noch um Längen!

Einzig das Ende hat mich ein wenig aus der Bahn geworfen und ich bin immer noch sehr enttäuscht, dass die Geschichte so vorbei geht.

Ansonsten kann ich echt nur sagen: eine absolut empfehlenswerte Reihe!

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!

( *Werbung: Aufgrund von Markendarstellung und Nennung. )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.