Montagsgedanken…

Es hat wieder ein neuer Montag angefangen – mittlerweile ist das Jahr 2017 auch schon wieder zur Hälfte vorbei.

Ich wollte heute mal ein Thema ansprechen, zu dem ich eure Meinung gerne hören würde:

New Adult / Erotik Romane

Angefangen hat der ganze Hype mit „Fifty Shades of Grey“. Man liest sich in die Welt von Ana und stellt fest, dass Christian ein ganz schön versauter Millionär ist. Man fiebert mit den beiden, doch leider nur im ersten Band. Bereits bei Band zwei war ich sehr enttäuscht und hab mich gefühlt wie ein Kaugummi, den man weiterkaut, obwohl der Geschmack schon weg ist.

Leider erging es mir bisher mit den meisten Geschichten ähnlich. Den ersten Band kann man unbedenklich lesen, aber bereits beim zweiten Band hängt mir das Auf und Ab in der Beziehung der Protagonisten bereits zum Hals raus.

Leider komm ich auch an unrealistische Szenarien nicht mehr so wirklich ran – Ich wollte letztens in die „HARD“ Reihe hineinlesen und war bereits nach 60 Seiten so frustriert, weil das meiner Meinung nach so an den Haaren herbeigezogen ist, dass ich das Buch und auch den zweiten Teil (hatte beide schon zuhause) leider weglegen musste und sie werden auch nicht mehr auf meiner „Zweiter Versuch“ Liste bleiben.

Positiv hat mich dagegen Mona Kasten überrascht. Sie hat mit ihrer „AGAIN“ Reihe gezeigt, dass man auch mehrteilige Bände schreiben kann ohne die einzelnen Storys bis zum Gehtnichtmehr auszuschlachten. Ich habe alle drei Bände verschlungen und bin bei keinem enttäuscht gewesen. Warum? 

Sie teilt die Geschichte auf, schreibt quasi drei verschiedene zu drei verschiedenen Mädchen, die auf ihre Art und Weise ihre Liebe finden. Falls ihr etwas mehr lesen wollt, schaut doch mal hier: BEGIN AGAIN, TRUST AGAIN oder auf ihrer Homepage.

 

Wie seht ihr das Thema? Gibt es Bücher, von denen ihr meint, dass sie meine Meinung vielleicht wieder ändern könnten – dann immer her damit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.