Soulsister (Jennifer Benkau)

Das Buch

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: cbj (erschienen am 20. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570174050
Alter: ab 12 Jahren
Hier erhältlich: amazon, thalia, buecher.de

Kurzmeinung:
Eine emotionale und kurzweilige Geschichte über die junge Liebe, die trotz einiger Hindernisse existieren kann..

Klappentext:
Sag mir erst, wie alt du bist
Obwohl Polly ganz anders war als die stille Romy, gab es zwischen den beiden Schwestern immer eine ganz besondere Verbindung. Seit Polly verunglückt ist, hat Romy sich völlig zurückgezogen. Bis sie eines Tages auf einen Jungen trifft – im wahrsten Sinn des Wortes: Bei dem Versuch, ihren Hund einzufangen, prallt sie mit Killian zusammen. Er ist ein aufstrebender Fußballstar und schon volljährig. Was will er schon mit einer unscheinbaren 15-Jährigen? Romy macht auf Polly und gibt sich als älter aus. Tatsächlich funkt es zwischen den beiden. Doch als ein Foto von ihnen gepostet wird, erfährt er aus dem Netz, dass sie erst 15 ist. Nun steht nicht nur Killians Liebe zu ihr, sondern auch seine Karriere auf dem Spiel …

Mein Fazit

Inhalt:
Nach dem Tod von Romys Schwester Polly, ist für sie eine Welt zerbrochen. Sie weiß nicht mehr, wie man das Leben genießt und wie Leben überhaupt funktioniert. Dazu kommt noch, dass der Geist ihrer Schwester Polly an ihrer Seite auftaucht und mit ihr spricht.
Als Romy eines Nachmittags mit dem Hund Mister Boo unterwegs ist, geschieht es, dass sie vollkommen unerwartet mit der Liebe ihres Lebens zusammenstößt: Killian. Zuerst versucht sie sich einzureden, dass sie ihn nicht toll fände, doch irgendwann muss sie ehrlich zu sich selbst sein und versucht nun doch an ihn heranzukommen. Überraschenderweise hat auch Killian Interesse an ihr und geht mit ihr aus. An dem Abend beginnt das Unglück, als er sie fragt, wie alt sie sei, mogelt sie sich einfach mal zwei Jahre älter.
Ihrem Gewissen zu Liebe verspricht sie sich und Polly, dass sie es ihm an ihrem 16ten Geburtstag beichtet, denn sollte die Liebe bis dahin bestehen bleiben, dann – so hofft sie – bleibt sie auch danach.

Doch leider kommt alles anders als gedacht. Statt, dass sie ihm selbst ihre kleine Lüge beichten kann, übernimmt dies die Presse für sie. Ein Paparazzifoto enttarnt die Beziehung des angehenden Fußballsternchens und des kleinen Mädchens. Killians Manager stellt darauf hin Romy zur Rede und für diese bricht eine Welt zusammen. Doch sie möchte ihre Liebe noch nicht aufgeben und kämpft darum. Die beiden Turteltauben geben sich nochmal eine Chance, doch da hat Romy die Rechnung ohne ihre überbesorgten Eltern gemacht, die ihr den Polzeisuchtrupp auf den Hals hetzen (bzw eher Killian) – nun scheint die Beziehung und die Liebelei ein für alle Mal vorbei. Doch wieder will Romy nicht kampflos aufgeben und hat eine Idee, die sie entweder vernichtet oder ihr all das bringt, was sie sich wünscht…

Sprache:
Jugendlich, aber nicht kindlich. Einfühlsam und mitreißend.
Zwischendurch witzig und auch emotional, gerade wenn Romy mit Polly spricht, berührt die Geschichte sehr.

Meine Meinung:
In der Welt momentan zählt das, was online passiert, was online steht doch deutlich mehr, als das, was in der realen Welt dort draußen passiert. Ich finde die Geschichte spricht dies sehr schön an. Man sieht an Romy, wie viel weniger Gedanken man sich machen müsste, wenn nicht alles und jeder zu allem seinen Senf dazugeben würde ohne überhaupt mit den Beteiligten zu reden. Die Geschichte ist zwar etwas unrealistisch (selbst als nicht Fußballfan weiß man ungefähr, welche Gesichter bald in der Nationalelf kicken) aber auch sehr emotional und auf jeden Fall sehr mitreißend geschrieben. Beim Ende musste ich auch eine kleine Träne verdrücken, wenn ich ehrlich bin.
Danke an das Bloggerportal, Randomhouse und cbj, dass ich dieses schöne Buch lesen durfte!

Bewertung

Handlung * * * * * / 5
Romantik * * * * * / 5
Charaktere * * * * / 5
Schreibstil * * * * * / 5

Gesamt * * * * * / 5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.